FANDOM


Seelendämonen
Wiki.png
Kurzinfo
Alias Horcling-Prinzen

Anführer der Horclinge

Aussehen
Panzerung fehlt fast gänzlich
Eigenschaften
Besondere Eigenschaften Telepathie und Siegel-Magie
Stärken Starke mentale und magische Kräfe

Können mental alle Horclinge befehligen

Schwächen Sehr anfällig gegen Licht, sogar reflektierende Sonnenstrahlen schadet

Nur in den drei Nächten der Neumondphase an der Oberfläche

Schutzsiegel gegen diesen Dämon
Siegel-gedanken.png
Erscheinen
Erstes Erscheinen Das Flüstern der Nacht
Seelendämonen, auch als Horcling-Prinzen bekannt, sind die Generäle und Strategen der Dämonen. Körperlich sind sie schwach, und ihnen fehlt fast gänzlich die physische Panzerung, die die anderen Horclinge so unangreifbar macht, dafür besitzen sie ungeheure mentale und magische Kräfte.

Sie können in den Verstand eines Menschen eindringen und ihn kontrollieren, sich telepathisch verständigen und kraft ihrer Gedanken töten. Indem sie Siegel in die Luft zeichnen und sie mit der ihnen innewohnenden Magie befrachten, können sie nahezu jede von ihnen gewollte Wirkung erzielen.

Die anderen Horclinge, ob groß oder klein, befolgen ohne zu zögern jeden mentalen Befehl, den die Seelendämonen ihnen erteilen, und um ihre Gebieter zu schützen, opfern sie bereitwillig ihr Leben.

Da selbst reflektierendes Sonnenlicht ihnen schadet, steigen die Horcling-Prinzen nur in den drei Nächten der Neumondphase an die Oberfläche, wenn die Dunkelheit am tiefsten ist.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki